LOGO ZEITREISEN LANG

Salongespräch in Birrwil

27. Februar 2022. Ueli Buhofer lud gemeinsam mit Zeitreisen Beinwil am See zu einem Salongespräch. Dafür öffnete der Gastgeber seine wunderschöne Villa in Birrwil, hoch über dem Hallwilersee. Er hatte eine sehr interessante Persönlichkeit eingeladen, Gräfin und Burggräfin Johanna zu Dohna und Schlobitten. In einem Interview, das Andreas Häner - ein guter Freund und ausgewiesener Kenner der Lebensgeschichte der Gräfin - mit ihr führte, berichte sie über Ostpreussen als eine untergegangene Welt und erzählte die wechselvolle Geschichte ihrer Familie von deren Wurzeln im Mittelalter bis in die jüngste Vergangenheit im vergangenen zwanzigsten Jahrhundert sehr eindrücklich und emotional. Nach diesem spannenden Interview der Gräfin und Burggräfin Johanna zu Dohna Schlobitten, gab es viel zu fragen und zu besprechen. Bei Kaffee und Kuchen im wunderschönen Ambiente der Villa von Ueli Buhofer bildeten sich immer wieder neue Gesprächsgruppen um die Gräfin. Herrlich sonniges Vorfrühlingswetter und eine traumhafte Sicht über den Hallwilersee zu den Bergen rund um die Rigi rundeten diesen ganz besonderen Anlass ab.

Der komplette Bericht von Astrid Stannarius-Costabel zum Anlass ist hier nachzulesen.